DL1IP

» -Startseite-

» Amateurfunk K38

» Amateurfunk DL1IP

» Links

» Privat

» Wetter

» Shoutbox

» MP3-Player

Get the Flash Player to see this player.

» Startseite

Englisch


Herzlich Willkommen bei DL1IP
 
 
FB 33 mit 40m aufsatz und WARC Dipol, ECO 160/80/40m Dipol 
 
 


                                                     
                                        -----------
Quelle: http://www.swpc.noaa.gov/
-----------
Radio-Blackouts R1-R5    S1-S5    G1-G5
 

SFI
ist der Solare Flux, In den Jahren niedriger Sonnentätigkeit werden Fluxwerte um 70 Einheiten, im Sonnenfleckenmaximum teilweise über 200 Einheiten gemessen. Die bei sehr ruhiger Sonne gemessene Grundstrahlung erzeugt als niedrigsten Wert etwa 65 Fluxeinheiten. Fluxwerte über 100, führen zur spürbaren Belebung der oberen Kurzwellenbänder.
Ein hoher Index Aist ein Indiz für mögliche Ausbreitungsphänomene, wie AURORA  oder  unerwartete  Öffnungen  auf  1,8  MHz.
Der Index k wird am jeweiligen Meßort lokal achtmal täglich bestimmt. Dazu wird jeweils drei Stunden lang die Schwankungsbreite der horizontalen Komponente des Erdmagnetfeldes gemessen, mit einer für den Meßort angenommenen Referenzkurve, die für ein ruhiges Magnetfeld gilt, verglichen und dann mittels einer Tabelle der k-Wert zwischen 0 und 9 zugeordnet. Der k-Wert gibt also ziemlich nahe am augenblicklichen Geschehen das Maß der Unruhe des Erdmagnetfeldes an.


 
 
 






webseite Eröffnung am 15.06.2008


[ Besucher-Statistiken *beta* ]